"Die Heilige Nacht" von L. Thoma und M. Hackner

mit Christian und Florian Hackner, den Herrnsberger Agbachlerchen, dem Carmina Chor und der Schwarzachauer Saitenmusik

Datum: 22.12.24

Zeit: 18:00 Uhr

18:00 Uhr
Einlass ca. 17:30 Uhr

Die „Heilige Nacht“ zählt wohl zu den bekanntesten Werken des bayerischen Volksdichters Ludwig Thoma. Er lässt die seit Jahrhunderten bekannte Weihnachtsgeschichte in unserem schönen Bayernland spielen, damit wir uns noch besser hineinversetzen können in das Wunder der Geburt Jesu. 

2017 wurde der Erzählort der Heiligen Nacht ein weiteres Mal „versetzt“ - und zwar direkt vor unsere Haustür: Max Hackner aus Herrnsberg verbrachte viele Wochen damit, den oberbayerischen Text ins „Herrnsbergerische“ umzuschreiben und wieder in Reimform zu bringen, damit das Stück im gleichen Jahr in Röckenhofen uraufgeführt werden konnte. Diese „Herrnsberger Heilige Nacht“ wird nun am vierten Advent in der Jakobuskirche in Greding dargeboten und musikalisch von den Agbachlerchen, dem Carmina Chor und der Schwarzachauer Saitenmusik
umrahmt.

Info: 08463 904-60 Kulturprogramm 2024

Eintrittspreise

Eintritt frei (Spendenbasis); freie Platzwahl
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Altmühl-JuraLogo ServiceQualität DeutschlandLogo DQS Holding GmbH

Frühlings- und Kräutermarkt mit Autoschau

am Sonntag, 14. April 2024