Logo Greding (Printversion)

Die Bayerische Ehrenamtskarte: Ein Zeichen der Anerkennung

Eine Karte, viele Vorteile

Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung für besonderes Bürgerschaftliches Engagement. Ehrenamt findet größtenteils vor Ort statt – in der Gemeinde, der Stadt, dem Landkreis, in dem die Ehrenamtlichen wohnen. Und doch leistet jedes Bürgerschaftliche Engagement einen Beitrag zum Gemeinwohl, der über die jeweilige Gemeinde-, Stadt- oder Kreisgrenze hinaus wirkt und letztlich dem gesamten Freistaat zugutekommt. Deshalb arbeiten der Freistaat Bayern, die kreisfreien Städte und die Landkreise Bayerns zusammen, um mit dieser bayernweit gültigen Ehrenamtskarte ein „Dankeschön“ an die besonders engagierten Bürger zu richten.

Die Bayerische Ehrenamtskarte drückt die Wertschätzung für Ihren täglichen Einsatz im Ehrenamt aus, der besonders anerkannt und belohnt werden soll. Zum Beispiel durch:

  • Vergünstigungen z.B. bei Eintrittspreisen staatlicher Einrichtungen wie Museen, Burgen, Schlösser und der Seeschifffahrt
  • Vergünstigungen beim Besuch von Kultur- und Freizeiteinrichtungen (z.B. Theater, Freizeitpark)
  • Rabatte und Nachlässe bei kommunalen Anbietern und Einrichtungen wie z.B. Schwimmbäder, Apotheken, Friseure, etc.
  • Überregionale Verlosungen zur Teilnahme an exklusiven Veranstaltungen (z.B. Preisverleihungen, Neujahrsempfänge, Ehrenamtskongress)

Nähere Informationen sowie das Antragsformular finden Sie unter www.landratsamt-roth.de

Verehrte Unternehmer werden Sie Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte

Das Angebot der Teilnehmer befindet sich im ständigen Aufbau und erlangt seine Attraktivität durch die aktive Beteiligung der heimischen Geschäftswelt, Gewerbetreibende und durch Vereine und Organisationen. Auch der bayernweite Pool an Akzeptanzpartnern wächst ständig an.

Wir rufen Einzelhändler, Dienstleister, Unternehmer, Gewerbetreibende und Inhaber von Gastronomiebetrieben in der Großgemeinde Greding auf, sich als Akzeptanzpartner zur Verfügung zu stellen und den Inhabern der Ehrenamtskarte Vergünstigungen bzw. Rabatte einzuräumen. Sie leisten damit einen Beitrag unsere Gemeinde, unseren Landkreis noch lebens- und liebenswerter zu machen.

Unendlich viele Möglichkeiten der Beteiligung

Einige Beispiele verschiedener Aufmerksamkeitsformen:

Rabatte und Ermäßigungen

  • Gewährung von Rabatten auf Produkte und Dienstleistungen
    (z.B. 10 % auf den Einkauf oder Ihre Dienstleistungen)
  • Gewährung von Rabatten auf nicht reduzierte Waren oder nur auf spezielle Warenangebote
  • Gewährung von Rabatten auf Eintritte oder Nutzungsgebühren
    (z.B. ermäßigter Eintritt zum Kinder-/Senioren-/Gruppenpreis, Ermäßigung auf regulären Eintrittspreis, ermäßigte Mitgliedsgebühr)
  • Modell „2 für 1“
    (z.B. Veranstaltungstickets oder Gastronomiebesuch zum Preis von 1)

Verlosungen und Geschenke

  • Verlosung von Eintrittspreisen zu Veranstaltungen
  • Gutscheine für besondere Dienstleistungen
    (z.B. Schnupperstunden, Hotelübernachtungen)
  • Ausschreibung spezieller Gewinnspiele

Exklusive Vorteile und unbezahlbare Gelegenheiten

  • Einladung zu besonderen Veranstaltungen und Aktionen
  • Zugang zu normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Bereichen
  • Werksführungen, Themenführungen
  • Bevorzugter Service

Viele weitere Ideen können mit Ihnen als Partner der Ehrenamtskarte umgesetzt werden. Sie leisten damit einen Beitrag unseren Landkreis noch lebens- und liebenswerter zu machen!

Ihre Vorteile als Partner der Ehrenamtskarte

  • Die Ehrenamtskarte ist ein Marketinginstrument und sorgt für positive Kommunikation. Sie erhalten ein Plakat und einen Aufkleber, welche Sie als offizieller Partner der Ehrenamtskarte auszeichnet. Das Logo „Wir machen mit“ können Sie parallel auf Ihrer Webseite einbinden.
  • Die Teilnahme als Akzeptanzstelle ist für Sie natürlich kostenlos. Außerdem kann der Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden
  • Ihr Unternehmen wird auf der Webseite www.fuereinander.LRAroth.de des Landkreises Roth als Akzeptanzstelle für die Ehrenamtskarte aufgenommen.
  • Ihre Teilnahme wird auch auf der Internetseite des Freistaates Bayern www.ehrenamtskarte.bayern.de veröffentlicht
  • Erschließung neuer Kundenkreise auch außerhalb des Landkreises, da die Ehrenamtskarte bayernweit gültig ist.

Was muss ich tun, um Akzeptanzpartner zu werden?

Wenn Sie Partner bzw. Akzeptanzstelle werden möchten, beschreiben Sie bitte im Akzeptanzpartnervertrag detailliert, welche Art von Vergünstigungen Sie anbieten können und senden den ausgefüllten Vertrag an „für einander“.

Hier finden Sie nähere Informationen und den Link zum Akzeptanzpartnerantrag.

Kontakt:
Landratsamt Roth
„für einander“ Kontaktstelle Bürger-Engagement Landkreis Roth
Frau Sonja Winkler
Frau Annegret Thümmler
Weinbergweg 1, 91154 Roth
Tel.: 09171/81-1125, Fax: 09171/81-971125
E-Mail: Ehrenamtskarte@Landratsamt-Roth.de
Internet: www.fuereinander.LRAroth.de

Akzeptanzpartnerantrag (195,7 KB)
Loading...