Freystädter Rundtour

Greding – Herrnsberg – Burggriesbach – Sulzkirchen – Freystadt – Obermässing – Greding

Nach dem sportlichen Anstieg auf den Kalvarienberg warten Kulturerlebnisse im sehenswerten Freystadt

Highlights

Wallfahrtskirche Maria Hilf, historischer Stadtkern und Franziskanerkloster in Freystadt, Burgruine Hofberg, Main-Donau-Kanal

Einkehrmöglichkeiten

u.a. Freystadt

Wegbeschreibung

Vom Gredinger Marktplatz aus geht es auf der Nürnberger Straße durchs Nürnberger Tor und gleich danach
bergauf (Richtung WTD 81 und Röckenhofen).
Auf den Spuren der Athleten des Weltklasse-Triathlons „DATEV Challenge Roth“ erobern die Radler den Gredinger Kalvarienberg. An der WTD biegen sie rechts in die Straße nach Herrnsberg und anschließend gleich wieder rechts auf einen Feldweg ab. Anschließend hält man sich links. Nach dem Ortsende von Herrnsberg geht es rechts durch ein kleines Waldstück nach Stierbaum und anschließend ab Burggriesbach auf einem Radweg über den Main-Donau-Kanal und nach Freystadt mit der barocken Wallfahrtskirche Maria Hilf und dem historischen Stadtkern. Der Rückweg verläuft über Meckenhausen nach Obermässing. Nach Untermässing gelangt man in Großhöbing wieder auf den Gredl-Radweg nach Greding. Am Ende des Radwegs geht es links zum Marktplatz zurück.

Fahrzeit: 3-4 Stunden
Kategorie: Freizeitradler, E-Bike
Wegbeschaffenheit: überwiegend geteerte Straßen, kleines Stück geschottert

Greding

Parkplatz

Altstadtparkplatz beim Hallenbad

Am Hallenbad

91171 Greding

08463 904-20 Karte

Info-Adresse

Stadt Greding, Tourist-Information

Marktplatz 8

91171 Greding

08463 90420 E-Mail Karte

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Altmühl-JuraLogo ServiceQualität DeutschlandLogo DQS Holding GmbH