Drei-Täler-Jurahöhenweg

Greding – Mettendorf – Kinding – Beilngries – Litterzhofen – Herrnsberg – Greding

Für den Zwischenstopp am Badesee oder im gastfreundlichen Beilngries sollten Radler auf dieser Runde Zeit einplanen

Highlights

Kirchenburg Kinding, Badesee und Freizeitzentrum Kratzmühle, historische Altstadt Beilngries

Einkehrmöglichkeiten

u.a. Kinding, Beilngries

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Gredinger Altstadtparkplatz. Von hier aus führt die Tour auf dem Radweg Nürnberg-Rothsee-Altmühltal über Mettendorf bis nach Kinding, wo sofort die Wehrkirche – die größte und älteste Kirchenburg der Diözese Eichstätt – ins Auge fällt. Auf dem Altmühltal-Radweg geht es weiter nach Beilngries, wobei der Badesee und das Freizeitzentrum Kratzmühle
an heißen Tagen Gelegenheit zu einer willkommenen Erfrischung bieten. Mit seinen barocken Häusern, mittelalterlichen Stadttürmen und der vielfältigen Gastronomie bietet sich auch Beilngries für eine Pause an. Vorbei an der Schiffsanlegestelle und dem Yachthafen folgt man anschließend der jurAktiv-Tour bis Biberbach, wo es links auf die Straße nach Litterzhofen geht. Auf wenig befahrenen Straßen gelangt man über Litterzhofen und Herrnsberg zurück nach Greding, das man auf der Hauptstraße erreicht. Diese führt zurück zum Ausgangspunkt.

Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden
Kategorie: Freizeitradler, E-Bike
Wegbeschaffenheit: Radwege und geteerte Straßen

Greding

Parkplatz

Altstadtparkplatz beim Hallenbad

Am Hallenbad

91171 Greding

08463 904-20 Karte

Info-Adresse

Stadt Greding, Tourist-Information

Marktplatz 8

91171 Greding

08463 90420 E-Mail Karte

Partner