Landkreis Roth gibt kostenfrei Obstbäume aus - Bestellung bis zum 9. August

Streuobstwiesen Landkreis Roth

10. Juli 2024

Ziel einer bayernweiten Aktion sind eine Million neue Bäume bis 2035 – Bestellungen werden bis 9. August entgegengenommen

Lena Lang hat schon drei bestellt, ihre Kollegin freut sich schon auf die Kirschen, die ihre kleine Tochter später pflücken wird: Möglich macht das die Aktion „Streuobst für alle“ des Freistaats, die auch im Landkreis Roth umgesetzt wird.

Bis zu fünf Obstbäume können über das Landratsamt bestellt werden. Dahinter steht der Bayerische Streuobstpakt, der das Kulturgut Streuobstanbau für die Zukunft sichern möchte. Streuobstbestände sind hochattraktive, viele Regionen Bayerns prägende Landschaftselemente. Ob als flächige Streuobstwiesen, kleinere Gruppen an Siedlungen und Dörfern oder als markante Einzelbäume in der freien Flur tragen sie wesentlich zum Erholungswert bei und sind zu allen Jahreszeiten erlebenswert. Ihre ökologische Bedeutung ist enorm, sind sie doch unersetzlicher Lebensraum für mehr als 5000 Tier- und Pflanzenarten. Die große Vielfalt an Obstarten und -sorten ist ein unermesslicher Schatz an Genressourcen. Zudem tragen die regional und naturverträglich gewonnenen Früchte und die daraus erzeugten Produkte zu einer genussvollen und gesunden Ernährung bei.

Wer einen Baum bestellt, verpflichtet sich, diesen mindestens zwölf Jahre an dem angegebenen Standort stehen zu lassen. Für den Baumschutz (Schilfrohrmatte, Bindematerial und Baumpfahl) ist selbst zu sorgen. Sollte der Baum ausfallen, ist selbständig wieder für Ersatz zu sorgen.

Eine Liste besonders wertvoller und in der Region heimischer Obstbaumsorten ist unter www.landratsamt-roth.de/streuobstpakt zu finden. Dort kann auch das Bestellformular aufgerufen werden. Bestellungen sind bis zum 9. August möglich.

Kreisfachberater Johannes Schneider steht für Fragen oder eine Beratung telefonisch unter der Nummer (09171) 81-1411 sowie per Mail unter kreisfachberater@landratsamt-roth.de zur Verfügung. Die Bäume werden voraussichtlich Mitte November verbunden mit einer Pflanzschulung ausgegeben.

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Altmühl-JuraLogo ServiceQualität DeutschlandLogo DQS Holding GmbH

Gredinger Volksfest 2024