Logo Greding (Printversion)

Direkter Link zum Livestream der Adventsandachten


Direkter Link zum Livestream der Adventsandachten

1. Andacht: Sonntag, 29.11.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
2. Andacht: Sonntag, 06.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
3. Andacht: Sonntag, 13.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
4. Andacht: Sonntag, 20.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;

Link zum YouTube-Kanal der Kath. Pfarrei St. Jakobus Greding

YouTube-Kanal der Kath. Pfarrei St. Jakobus Greding

Auf dem Weg nach Bethlehem - Musik und Texte im Gredinger Advent

Musikalische Adventsandachten

bild-virtuelles-adventssingen.png

Bedingt durch die jüngsten Entwicklungen bezüglich der Corona-Pandemie musste die Stadt Greding in Absprache mit dem katholischen Pfarrbüro das Adventssingen, das seit jeher ein besonderes Highlight in der Gredinger Vorweihnachtszeit ist, für dieses Jahr leider absagen. Damit entfällt für viele Menschen ein lieb gewonnenes Konzert in der Weihnachtszeit, das mit besinnlichen Texten und ausgesuchten Musikstücken lokaler Chöre und Musikgruppen auf besondere Weise auf das nahe Christfest einstimmt.

  1. Andacht: Sonntag, 29.11.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
    Abholung der Platzreservierungskarten ab Montag, den 23.11.2020
  2. Andacht: Sonntag, 06.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
    Abholung der Platzreservierungskarten ab Montag, den 30.11.2020
  3. Andacht: Sonntag, 13.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
    Abholung der Platzreservierungskarten ab Montag, den 07.12.2020
  4. Andacht: Sonntag, 20.12.2020, 17 Uhr, Jakobuskirche;
    Abholung der Platzreservierungskarten ab Montag, den 14.12.2020

Gerade in Zeiten von Corona ist es aber umso wichtiger, den Menschen ein ganz besonderes Gefühl des Zusammenhalts zu vermitteln. Der Satz „Du bist nicht allein!“ spielt insbesondere in der Adventszeit eine große Rolle, um einmal mehr zu betonen, dass wir uns als lebendige Gemeinschaft zusammen auf das Weihnachtsfest freuen dürfen. 

Die katholische Pfarrei St. Jakobus möchte als Veranstalter der Andachten in enger Kooperation mit der Stadt Greding trotz Corona die Möglichkeit ergreifen, die Menschen vor Ort auf besinnliche Weise durch die Vorweihnachtszeit zu begleiten. . Das Ergebnis der gemeinsamen Überlegungen sieht so aus: An jedem Adventssonntag wird um 17.00 Uhr eine ca. halbstündige Andacht mit Texten und Musik in der Pfarrkirche St. Jakobus angeboten werden, die unter dem Titel „Auf dem Weg nach Bethlehem – Musik und Texte im Gredinger Advent“ steht. Die musikalische Umrahmung wird dabei von hiesigen, kleinen Musikgruppen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in der Kirche gestaltet. Mitwirken werden z. B. Annemarie Baier und Richard Bayer an der Orgel, die Schwarzachauer Saitenmusik, die Harfenistin Elena Faynberg (Musikschule der Stadt Greding), ein Blockflötenensemble der Musikschulen Greding und Hilpoltstein (Leitung: Monika Kulessa), ein Querflötenduo unter der Leitung von Marion Mandlinger (Musikschule der Stadt Greding) und eine Teilbesetzung des Carmina Chors.  Die Textvorträge übernehmen Herr Pfarrer Richard Herrmann und Bettina Kempf vom städtischen Kulturamt. 

Aktuell ist geplant, dass an jeder Andacht eine kleine Besucherzahl direkt in der Pfarrkirche teilnehmen kann. Die Umsetzbarkeit dieses Konzepts hängt aber maßgeblich von der Entwicklung der Corona-Fallzahlen ab. Für eine potentielle Teilnahme wäre für alle Interessenten stets in der Woche vor dem Konzert die Abholung einer Platzreservierungskarte bei der Stadt Greding, Archäologie Museum/Tourist-Information vonnöten. In der KW 48 ab dem 23. November sind Museum und Tourist-Information aufgrund des aktuell geltenden Teil-Lockdowns zwar geschlossen; Interessenten für eine Platzkarte der Adventsandacht können sich aber gerne unter Tel. 08463/90460 telefonisch für die Abholung anmelden. Die Stadt Greding weist darauf hin, dass in diesem Zuge auch die Kontaktdaten der Andachtsgäste erhoben werden müssen. Besucher, die die vier Adventsandachten nicht direkt in der Pfarrkirche miterleben können, sind herzlich dazu eingeladen, diese per Livestream im Internet mit zu verfolgen.

Das Gredinger Adventssingen dient seit vielen Jahren nicht nur dazu, den Menschen in unserer Großgemeinde kostbare Momente der adventlichen Vorfreude zu schenken. Das traditionelle Konzert verschreibt sich seit vielen Jahren stets auch dem guten Zweck, indem die eingenommenen Spenden der Besucher einem sozialen Projekt zugeführt werden. Diesen Gedanken möchten auch die vier diesjährigen Andachten aufgreifen: Bei der Abholung der Platzkarten in der städtischen Tourist-Information, in der Pfarrkirche vor Ort (Spendenkorb) oder auch per Einblendung eines Spendenkontos (Raiffeisenbank Greding-Thalmässing eG, IBAN DE39 7606 9462 0000 0408 19, Verwendungszweck „Basilika“) während des Livestreams besteht daher die Möglichkeit, den ein oder anderen Geldbetrag zu spenden. Die Summe, die auf diese Weise zusammenkommt, geht zu 100 Prozent an die katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus und fließt in die Sanierung unserer altehrwürdigen Gredinger Martinsbasilika. 

Gottes Sohn in unserer Mitte ankommen lassen, sich gemeinsam auf die Suche nach der wahren Weihnachtsbotschaft machen und im gleichen Zuge Gutes tun: Unter einem schöneren Stern kann der Gredinger Advent nicht stehen…

Loading...