Logo Greding (Printversion)

Rundwanderweg Nr. 3

Greding-Heimbach-Greding

Wegbeschreibung

heimbach_1.jpg

Links vorbei am Gasthof Bauer-Keller führt zunächst ein schmaler Weg über eine Wiese. Am Waldrand gehen wir halbrechts einen schattigen steilen Fußweg etwa 100 Höhenmeter bergauf. Auf der Anhöhe angekommen folgen wir der Beschilderung über Waldwege geradeaus über den Bergrücken. Am zweiten Querweg befindet sich bei einem Bildstock eine Sitzgruppe, die zur Rast einlädt. Nach ca. 150 m hangabwärts kommen wir zu einer Wegkreuzung. Hier bietet es sich an einen Abstecher von ca. 100 m nach links bis zur Antonius-Kapelle zu machen und diese zu besichtigen.

Der Wanderweg 3 führt an der Kreuzung geradeaus zunächst durch einen reizvollen Heckenweg über eine Wiese und anschließend einen steilen Waldpfad bergab bis zum Waldrand oberhalb des Dorfes Heimbach. Hier befindet sich auch ein Bildstock, der Teil des Heimbacher Bildstockweges ist. Ein „Trampelpfad“ führt in wenigen Minuten über eine Wiese zum Gasthof Gmelch, wo eine Einkehr möglich ist.

Der Wanderweg 3 biegt jedoch beim vorher erwähnten Bildstock nach rechts ab und folgt dem Hang oberhalb des Ortes und der Straße mit reizvollen Blicken auf das schöne Heimbachtal.

Nach etwa 1 km geht es rechts bergauf, nach etwa 100 m jedoch bereits wieder scharf links parallel zum Hang. Der Weg trifft auf die Ortsverbindungssstraße Heimbach – Kraftsbuch. Dort befindet sich eine Rastmöglichkeit. (Gegenüber ist der Einstieg in den Rettungsstollen der ICE-Bahnstrecke zu sehen). Von hier nach rechts mäßig steil bergauf durch einen Hohlweg, bis man ein freies Feld erreicht. Wir folgen den Weg geradeaus bis zu einer Schotterstraße, welcher wir ca. 150 m nach links folgen, bis wir an der nächsten Kreuzung nach rechts Richtung Wald abbiegen. Ca. 500 m nach dem Waldbeginn muss man aufpassen, damit man den Abzweig des Wanderwegs 3 von der Forststraße nach links nicht verpasst. Wir folgen einem schmalen Waldpfad, der über einen Hohlweg steil bergab führt. Unten am Waldrand angekommen, wenden wir uns nach rechts und gehen auf einem Waldrandweg und Wiesenpfad den Ausgangspunkt beim Hotel – Restaurant Bauer – Keller, wo wir nochmals einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt Greding haben.

Der Wanderweg 3 ist gut mit dem Wanderweg Nr. 2 und dem Heimbacher Bildstockweg kombinierbar.

wandern_1.jpgBildstockHeimbacher Bauernbrot

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 7 km

Gehzeit ca.: 2 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung
Stadt Greding, Tourist-Information
Marktplatz 8
91171 Greding
Tel.: 08463 90420
Fax: 08463 90465

Ausgangspunkt

Parkplatz Hotel Bauer Keller
Kraftsbucher Str. 1
81171 Greding
Loading...