Logo Greding (Printversion)

Marktplatz

stadt-ohne-fahnen.jpg

Ein historischer Marktplatz mit barockem Gebäude-Ensemble, bestehend aus Fürstbischöflichem Jagdschloss (1696), Jägerhaus (1741) und Rathaus (1699).

Der fast authentisch erhaltene spätmittelalterliche Marktplatz Gredings war der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt des städtischen Lebens. Auf dem von den Häusern reicher Bürger flankierten Platz fanden nicht nur die zahlreichen Wochen- und Jahrmärkte statt, sondern er diente auch als Versammllungsort an Gerichtstagen. So wurden hier während des Bauernkrieges im Jahr 1525 die Rädelsführer eines aufständischen Bauernhaufens, dessen Hauptquartier sich im hiesigen Rathaus befand, standrechtlich verurteilt und enthauptet.

Öffnungszeiten

jederzeit frei zugänglich

Parkmöglichkeit für PKW und Busse (200 m)

Parkplatz am Hallenbad Greding
Am Hallenbad
91171 Greding
Tel.: 08463 904-20

Nächster Bahnhof (8 km)

Bahnhof Kinding
85125 Kinding
Tel.: 01805 996633

Lage

Altstadtbereich, Stadtmitte, Bushaltestelle direkt am Marktpkatz

Info-Adresse

Stadt Greding, Tourist-Information
Marktplatz 8
91171 Greding
Tel.: 08463 90420
Fax: 08463 90465
Loading...