Ferienpass 2022 Landkreis Roth

ferienpassplakat_.jpg

03. Juni 2022

Der neue Ferienpass ist da!

Je näher die Pfingstferien, desto näher rückt der Ferienpass! Auch heuer machen jede Menge attraktive Angebote in der Region und Umgebung fast jede Urlaubsreise überflüssig. Der Ferienpass ist von Beginn der Pfingst- bis Ende der Sommerferien gültig, also vom 4. Juni bis 12. September 2022.

Viele Angebote zur Freizeitgestaltung

16 Frei-, Hallen- und Spaßbäder bieten an heißen Sommertagen angenehme Abkühlung, und das kostenfrei oder zu vergünstigten Eintrittspreisen.
Bei mehr als 40 Museen, Burgen und Kultureinrichtungen können Kinder spielen, ausprobieren und Neues lernen. Viele Museen im Landkreis, aus Nürnberg und Umgebung sind beliebte Ausflugsziele in den Ferien für Klein und Groß.

Auf diejenigen, die es etwas wilder mögen und sich so richtig austoben wollen, warten Abenteuerparks, Kletterwälder, Minigolfanlagen und Freizeitparks. Ferienpass-Besitzer*innen können bowlen gehen, Stand-up-paddeln, bouldern, Trampolin springen und vieles mehr.

Wer verrückt nach Tieren ist, kann diesen auf Erlebnisbauernhöfen ganz nahe kommen, Ponys streicheln, Schnupper-Reiten oder mit Eseln wandern. Nervenkitzel bieten Tropfsteinhöhlen oder Maislabyrinthe.

Für Film-Freaks gibt es im Luna-Theater freien Eintritt. Die Schwabacher Marionettenbühne, das Rother Kino sowie das Bergwaldtheater locken ebenfalls mit vergünstigten Eintrittspreisen.

Highlights bieten heuer über 50 Veranstaltungen im Ferien- und Jugendpass. Bereits zu Beginn der Pfingstferien geht es heiß her beim Glasschmelzkurs mit Leo Drechsel. Für alle Mädels, die unter sich bleiben wollen, bietet der Mädchenaktionstag verschiedene Workshops. Von Liegestuhl bauen über Improtheater bis zum Beauty-Workshop – es ist garantiert für Jede etwas dabei!

Das Highlight Mini-Roth läutet in der ersten Augustwoche die Sommerferien ein. Kinder ab 6 Jahren schlüpfen in verschiedene Berufe wie Bäcker*in, Gärtner*in oder rasende Reporter*in. Natürlich wird die Arbeit auch gebührend entlohnt. Wer am Nachmittag die Taschen voller Mini-Roth-Geld hat, kann dieses natürlich für hergestellte Produkte, Glitzertattoos oder eine Kugel Eis ausgeben. Die Veranstalter des Kreisjugendrings, Jugendhaus Roth, Landkreis und Stadt Roth, mit Unterstützung der Sparkasse, freuen sich auf jede*n Besucher*in!

Auch nach Mini-Roth kann in Berufe rein geschnuppert werden. Beim Skulpturenworkshop werden Kinder zu kleinen Bildhauer*innen. Bei den Polizeiinspektionen Roth und Hilpoltstein lernen die kleinen Besucher*innen echte Polizeiarbeit näher kennen.

Wer bis zum Ende der Sommerferien noch nicht in den Urlaub geflogen ist, kann im September vor Schulbeginn noch schnell für ein paar Minuten hoch hinaus – und zwar bei den Kinderrundflugtagen in Greding/Schutzendorf sowie in Büchenbach.

Ältere Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren finden bei Angeboten im Jugendpass den besonderen Kick. Sei es eine Höhlentour, ein Skate- oder Kung-Fu Kurs, Schnuppertauchen, Klettersteig oder Canadiertour – an Spaß und Action fehlt es im Jugendpass ganz sicher nicht! Besonders Kreative können ihren Ideen beim Kunstworkshop, DJ-Kurs oder Podcast-Workshop freien Lauf lassen.

Ab Mittwoch, 1. Juni ist der neue Ferienpass für 5 Euro in allen Filialen der Sparkassen und Raiffeisenbanken im Landkreis Roth und in Schwabach erhältlich. Ebenso bei den Stadt-, Markt- und Gemeindeverwaltungen sowie im Landratsamt Roth und der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings. Der Ferienpass gilt für alle Kinder und Jugendlichen ab 4 Jahren. Ab dem dritten Kind ist der Ferienpass sogar kostenlos. Auch Kinder, die in einer Arbeitslosen II Empfängergemeinschaft leben, können den Ferienpass kostenlos beim Jobcenter abholen.

Das Heft wird hier zum Download zur Verfügung gestellt. Sämtliche Angebote können auch auf einer Landkarte online erkundet werden. So ist sofort erkennbar, wo wann welche Angebote stattfinden.

Die Aktion Ferienpass wird durch den Landkreis Roth gefördert und trägt zu mehr Chancen- und Teilhabegerechtigkeit bei. Dies ist nicht zuletzt auch den vielen Einrichtungen und Veranstalter*innen zu verdanken, die die „Aktion Ferienpass“ seit vielen Jahren unterstützen und zu einem abwechslungsreichen Programm beitragen. 

Je nach Maßnahmen-Schutzverordnung kann es zu Änderungen kommen, daher bitte unbedingt vorab auf der Homepage der jeweiligen Einrichtung oder beim Veranstalter informieren.

Weitere Informationen gibt es beim Kreisjugendring Roth ( Tel. 09171/81-4680; www.kjr-roth.de)

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Altmühl-JuraLogo ServiceQualität DeutschlandLogo DQS Holding GmbH

Gredinger Volksfest 2022