Logo Greding (Printversion)

Kalksinterterrassen

Der Naturlehrpfad mit Sinterterrassen im Kaisinger Tal

ZERBRECHLICHE NATURSCHÖNHEIT

Bei seinem unterirdischen Weg durch das verkarstete Juragestein löst kohlensäurehaltiges Wasser Kalk auf. Durch das Ausfällen des Kohlendioxides an der Luft lagert sich der gelöste Kalk ab. Das so entstehende Gestein heißt Kalktuff oder Kalksinter.

An der Ablagerung des Kalkes und der Gesteinsbildung sind auch kleine Moose und Algen beteiligt. Im Lauf vieler Jahre hat der Bach die Kalktuff-Terrassen aufgebaut. In den Kalktuff werden auch Fichtennadeln, Blätter, Ästchen, Schneckenhäuser und tote Insekten eingebaut.
Neu abgelagerter Kalksinter ist sehr zerbrechlich. Bitte zerstören Sie dieses Bauwerk der Natur nicht und bleiben Sie deshalb auf dem Weg!

Eigene Veranstaltungen

1 2 3 4  

Info-Adresse

Stadt Greding, Tourist-Information
Marktplatz 8
91171 Greding
Tel.: 08463 90420
Fax: 08463 90465
Loading...